Guru Nirnaya Dipika (German)

Get book for a donation

It is well known in Vedic civilization that without accepting a Guru one cannot advance spiritually. Such a Guru must meet the guidelines of the ancient scriptures.

Format: Length 8.66″ x Width 6.69″ x 0.59″ Height (Inches), 0.88 Lbs, 124 Pages, Softbound

$

Categories: , SKU: GND-DE Tag:

Description

Die Welt ist voller falscher Propheten und Gurūs. Doch woran erkenne ich einen echten Gurū und welche Voraussetzungen muss er erfüllen? Dieses Buch, das ich übersetzen durfte, soll dir diese Antworten liefern.

Ich wuchs in der Schweiz in einer gutbürgerlichen Familie auf, in der Religion keine Rolle spielte. Erst spät kam ich mit Krishna-Bewusstsein und den uralten Vedischen Schriften in Kontakt. Lange sah ich keine Notwendigkeit, einen Gurū anzunehmen, bis mir ein Vortrag über Gurū-Tattva (die Wahrheit über den Gurū) die Augen öffnete. Meine Suche nach einem Spirituellen Meister begann- und endete, als ich auf die Schriften von Mahamandaleshwar Mahant Śri Krishna Balarām Swami stiess. Er, der im heiligen Land von Śri Vrindāban Dhām in einer uralten Vaishnava-Dynastie geboren wurde und ein langjähriger Gefährte und Schüler von His Divine Grace Śrila Prabhupada war, sollte es sein. Ausserdem ist er von allen Vaishnava-Sampradayas anerkannt, den höchsten spirituellen traditionellen Schulen Indiens und er ist einer der höchsten spirituellen Würdenträger Indiens.

Im März 2016, zum Pushkara-Festival des Redstone-Tempels in Vrindāban, durfte ich ihm persönlich begegnen. Obwohl er sich um die über 2000 Gäste kümmern musste, fand er immer wieder Zeit, mir viele Fragen zu beantworten. Seine gelebte Spiritualität im völligen Einklang mit Gurū-Sadhu-Śastra beeindruckte mich.

Doch mache dir selber ein Bild, lese seine Bücher, suche seine Gemeinschaft.

Alles Gute für deine Reise zurück zu Gott!

Der Übersetzer
Silvio Schönenberger
November 2016

Additional information

Weight0.4 kg
Dimensions22 x 17 x 4 cm

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Guru Nirnaya Dipika (German)”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Post comment